Weingut Meyer-Näkel an der Ahr

Meyer-Näkel

Im Jahr 1982 wurde die Weinmanufaktur im Ahrtal grundlegend revitalisiert. Damals beschloss Werner Näkel, Lehrer für Sport und Mathematik, seinen ausgeübten Beruf an den Nagel zu hängen und stattdessen das Geschäft seiner Eltern in der Gemeinde Dernau im Ahrtal zu übernehmen und weiter zu führen. Diese Entscheidung für sein persönliches Berufs- und Privatleben war auch eine allgemein historische für die kleine deutsche Weinregion an der Ahr, die in der nördlichen Eifel und am Rheinischen Schiefergebirge liegt und bis dahin -wenn überhaut- mäßig berühmt für die Qualität ihrer Weine war.

Der Rotwein von dort entsprach zur damaligen Zeit der Vorliebe der Deutschen für süße, südlich anmutende Weine, die eher als farb- und gerbstoffarme Erfrischung dienten, denn als ernst zu nehmende Weinerfahrung galten. Für Werner Näkel waren die Weine noch weniger als das und so schickte er sich im Alter von 29 Jahren an, diese Situation gründlich zu ändern.

Die weitere Entwicklung der Ahr-Weine

Nicht zuletzt, indem der noch junge Winzer Näkel auf die überlieferten, altehrwürdigen Methoden seines Großvaters in Sachen Weinausbau zurückgriff, schaffte er es schließlich, in kleinen Barrique-Fässern Weine in Spitzenqualitäten auszubauen, von denen man an der Ahr bislang noch nicht zu träumen gewagt hatte. Er gewann mit seinen Gewächsen Preise für erstklassigen Wein, internationale Auszeichnungen und Anerkennung für seine edlen, kraftvollen Ahr-Gewächse. In den USA feierte man Meyer-Näkel als Topweingut für Rotwein.

Dies steckte an. Immer mehr Weingüter im Ahrtal griffen den hohen Qualitätsanspruch des Mathematiklehrers auf und es begannen insbesondere andere junge Winzer damit, ihre Verfahren zu veredeln und ihre Weine in Spitzenqualitäten auszubauen. Das Ahrtal machte sich auf, schließlich zu einem der Top-Weinbaugebiete der Welt zu avancieren.

Näkel arbeitete derweil nicht ausschließlich an der Ahr, sondern es zog ihn auch zunehmend in die südlichen Weinregionen. Im Jahr 1997 gründeten er und der befreundete südafrikanische Weinmacher Neil Ellis das Zwalu-Weingut in der Nähe von Kapstadt, welches auf deutsch „Neubeginn“ bedeutet. Die Weine von Cabernet Sauvignon und Merlot waren ausverkauft, bevor sie im Geschäft in Dernau angekommen waren. Auch in Portugal ist Näkel mit Weinmacher-Kollegen aus der Pfalz und dem Rheingau aktiv, gemeinsam wurde hier die Quinta de Carvalhosa aufgebaut.

Mittlerweile bewirtschaften die beiden Töchter Meike und Dörte die überwiegend sonnigen Schiefer- und Löslagen von Meyer-Näkel. Durch ihre Winzerausbildung und das Studium des Weinbaus haben sie ihr Handwerk und das Geschäft grundlegend erlernt und vertreten ihren Vater mittlerweile in ebenbürtiger Weise, nicht ohne seine Verdienste und die der vorausgehenden Generationen für das Familienweingut in Ehren zu halten.

Vater Werner Näkel soll derweil während der kalten Jahreszeiten mittlerweile häufiger im warmen Südafrika anzutreffen sein, munkelt man.

Weine vom Weingut Meyer-Näkel

Spätburgunder —

  • 2018 Spätburgunder VDP.Gutswein
  • 2018 Ahrweiler Spätburgunder „Grauwacke“ VDP.Ortswein
  • 2018 Dernauer Spätburgunder „Blauschiefer“ VDP.Ortswein
  • 2018 „S“ Spätburgunder
  • Silberberg VDP.GrosseLage
  • Sonnenberg VDP.GrosseLage
  • Pfarrwingert VDP.GrosseLage
  • Kräuterberg VDP.GrosseLage

Frühburgunder —

  • Frühburgunder VDP.Gutswein

Serie Apollinaris Meyer —

  • 2019 Rosé vom Spätburgunder
  • 2018 Us de la meng

Weissweine —

  • 2019 Riesling VDP.Gutswein
  • 2019 Weissburgunder VDP.Gutswein
  • 2019 Illusion Eins Blanc de Noir VDP.Gutswein
  • 2018 Ahrweiler Weissburgunder „S“ VDP.Ortswein
  • 2011 Trotzenberg Riesling Auslese VDP.GrosseLage

Sekte —

  • 2017 Illusion Blanc de Noir Sekt Brut
  • 2017 Rosé Sekt Brut

Südafrika —

  • 2018 „us de Kap“ Chardonnay
  • 2016 „us de Kap“ Shiraz
  • 2017 „Z“ – Cabernet Sauvignon
  • 2016 Zwalu

Portugal —

  • Ahr 6
  • 2009 Campo Ardosa
  • 2009 Ardosino

Serie „Hand in Hand“ —

  • 2018 Spätburgunder „Hand in Hand“
  • 2019 Grauburgunder „Hand in Hand“
  • 2018 Rosé Sekt „Hand in Hand“

Anfahrt:
Friedenstraße 15
53507 Dernau
Tel.: +49 26 43/16 28

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr
Samstag 11:00 – 16:00 Uhr (ausser Januar und Februar)

>> https://www.meyer-naekel.de