Anarchie Grenache

17,90

Anarchie Grenache: So entsteht der dunkelrote Genuss

Quentin Heller verwendet für den Anarchie Grenache ausschließlich Trauben alter Reben. Sie sind rund 45 Jahre alt und gedeihen auf einer einzigen Parzelle. Der Boden besteht vorrangig aus Kalkstein, über der Erde weht meist ein kräftiger Wind. Mediterrane Einflüsse runden das vorteilhafte Klima im Weinberg ab. Heller liest alle Trauben von Hand und wartet damit so lange, bis die Früchte ihre perfekte Reife erreichen. Im Gut entrappt der Winzer das Lesegut und mazeriert es bei kontrollierter Temperatur. Der Anarchie Grenache entsteht ohne Zugabe von Schwefel. Insgesamt 2.430 Flaschen bringt Quentin Heller von diesem Wein auf den Markt.

Artikelnummer: 28376480991 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Les Grandes Serres

Anarchie Grenache

Grundpreis: 23.87€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Eine eigene Vertriebsagentur für hochwertige französische Weine war das erste Projekt, dem sich Quentin Heller auf seinem persönlichen Karriereweg widmete. Wenig später folgte der Wunsch, ganz eigene Weine zu kreieren. Als Winzer mit einer erfrischend unkonventionellen und auf Freiheit bedachten Denkweise präsentiert Heller mit Anarchie Grenache einen Wein mit besonderem Profil. Klassischer Rotwein mit starkem Grenache-Profil Der Anarchie Grenache leuchtet in tiefdunklem Rubinrot mit zart violetten Glanzlichtern. Im Bukett hält der Rotwein dunkle Brombeere, Himbeere und etwas Cassis bereit. Schon die Nase entdeckt im Hintergrund würzige Anklänge und einen Hauch Kräuter der Provence. Am Gaumen dann offenbaren sich erneut dunkle Waldbeere, etwas Lakritz und eine tiefgründige Würze. Dennoch bleibt der Anarchie Grenache angenehm frisch und versäumt es nicht, seinen Genießer mit elegantem Tannin zu verwöhnen. Der Nachhall fällt lang und delikat aus. Anarchie Grenache: Ein Wein, der zu vielen Momenten passt Mit dem Anarchie Grenache bringt Quentin Heller einen Wein auf den Markt, welcher sowohl im Alltag als auch an der festlichen Tafel punktet. Die würzig-fruchtige Eleganz des Rotweins versüßt Genießern den Feierabend und schmeckt auch solo an der Seite eines guten Buchs oder prasselnden Kaminfeuers. Bei Tisch begleitet der Anarchie Grenache gegrillte Rinderhüfte, würziges Gulasch und Ratatouille mit gehobeltem Parmesan.