Domaine des Bosquets Le Castellas Châteauneuf-du-Pape 2017

59,90

Der 2017er Châteauneuf-du-Pape Le Castellas hüllt sich in ein dichtes Purpurrot mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Der Nase beschert er ein Überangebot an Eindrücken mit Anklängen von reifer Schwarzkirsche, Schwarze Johannisbeere und Trockenfrucht. Zum fruchtigen Teil gesellen sich intensive florale Aromen von Lavendel und Rosen, etwas Süßholz und Tabak. Im Mundraum entfaltet er seine vollmundige, geschmeidige Seite. Weiche Tannine fügen sich ideal in die gute Struktur. In Dichte und Länge ist er vollends überzeugend und schließt mit einem Nachhall von wohligen Röstnoten mit einer Kirsche oben drauf.

Dieser Châteauneuf-du-Pape Le Castellas von Domaine des Bosquets ist eine echte Rarität. Sie stammt von der nur einen Hektar großen Parzelle „Le Castellas“. Auf dieser gedeihen ausschließlich alte Grenache–Reben. Der grazile und dichte Rotwein bringt die Typizität der Hochebene von Châteauneuf du Pape sehr klar auf den Punkt. Seinen Charakter veredelte achtzehn Monate dauernde Reifezeit in demi-muid Fässern (600l Liter Eichenholzfässern).

Artikelnummer: 28040663051 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Domaine des Bosquets

Domaine des Bosquets Le Castellas Châteauneuf-du-Pape 2017

Grundpreis: 79.87€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Aus einem einzigen Hektar 100 Jahre alter Grenache-Reben gelang es Brechet, ein einziges 600-Liter-Fass zu füllen. Der daraus resultierende Chateauneuf du Pape le Castellas 2017 ist ein reichhaltiger, aber ausdrucksstarker Grenache mit verführerischen Aromen von Rosen und Lavendel, die mit reifen schwarzen Kirschen verbunden sind. Er ist vollmundig, aber weich und seidig im Mund und zärtlich im Finale. Übersetzung Robert Parker wine advocate–Bewertung