Domaine du Clos des Tourelles Gigondas 2018

64,90

Die Domaine du Clos des Tourelles ist ein kleines Schmuckstück im Portfolio der Famille Perrin. In seiner heutigen Form wurde das Anwesen im 17. Jahrhundert auf mittelalterlichen Gemäuern erbaut. Das Weingut liegt am Fuße des Ortes Gigondas inmitten des eigenen zehn Hektar großen Weinbergs. Dieser ist von einer Mauer umgeben, ist also in sich geschlossen (=clos). Hier wachsen zu 80% Grenache-Trauben, sowie Syrah, Cinsaut und Mourvèdre. Eine Nordwest-Ausrichtung des Hangs sowie ein kühles Mikroklima lassen die Früchte langsam und gleichmäßig reifen. Der hier vorzufindende Boden ist eine sehr spezifische Mergel-Sand-Mischung. Er verleiht dem von hier stammenden Wein seine einzigartige Eleganz und aromatische Finesse.Der Domaine du Clos des Tourelles Gigondas ist eine Cuvée aus 65% Grenache sowie kleineren Anteilen Mourvèdre und Syrah. Die eizelnen Traubensorten werden rein von Hand gelesen und separat in Betontanks vergoren. Danach werden die Grundweine assembliert und reifen 15 Monate in Fässern aus französischer Eiche. Das Ergebnis ist ein terroirgeprägter Wein voller aromatischer Finesse, der Kraft und Eleganz perfekt vereint. Er bietet Potential für rund zwei Jahrzehnte.

Beschreibung

Famille Perrin – Domaine du Clos des Tourelles

Domaine du Clos des Tourelles Gigondas 2018

Grundpreis: 86.53€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Mit einem Rückgang der Grenache-Erträge um ein Viertel in diesem Jahr liegt der Famille Perrin Gigondas Clos des Tourelles 2018 bei nur 65% Grenache. Die anderen Anteile in der Cuvée entfallen auf Mourvèdre und Syrah. In Beton und Foudre gereift, duftet der Wein nach Leder und Kirschen. Er ist vollmundig, robuster und kräftiger als der L’Argnée, aber im ausgedehnten Abgang fast genauso seidig und elegant. (Übersetzung der Robert Parker Wine Advocate-Beschreibung)