Grande Cuvée 1531 de Aimery Rosé Brut Crémant de Limoux

12,90

Diesen Crémant benannte Aimery nach dem Jahr seiner Entdeckung! 1531 in Südfrankreich war es, wo die Mönche der Abtei von St. Hilaire, nahe des Ortes Limoux, zufällig die Methode der Sektherstellung entdeckten. Und was damals schon gut war, zeigt der Grande Cuvée 1531 de Aimery Brut Crémant de Limoux Rosé heute in Perfektion. Die Cuvée besteht heute aus circa siebzig Prozent Chardonnay, zwanzig Prozent Chenin Blanc und zehn Prozent Pinot Noir. Die Trauben wachsen im Genuss des gemäßigten Mittelmeerklimas, welches durch die Pyrenäen und den Atlantik beeinflusst wird. Die langsame Traubenreife in kühleren Lagen um Limoux bewahrt Struktur und Säure. Das macht den Grundwein später perfekt für den Crémant. Das Weingut liest die Trauben per Hand. Die Herstellung beruht auf der Methode traditionelle, wie jene aller hochwertigen Schaumweine. Die zweite Gärung erfolgt in der Flasche. Zwölf Monate verbleibt der Crémant dort auf der Hefe. Dabei profitiert er von der Freisetzung qualitätssteigernder Verbindungen und bewahrt die Frische. Der cremige Ausdruck ist das Ergebnis dieser Reifephase.

Artikelnummer: 28040663287 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Sieur d Arques

Grande Cuvée 1531 de Aimery Rosé Brut Crémant de Limoux

Grundpreis: 17.2€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

In einem sehr schönen, brillanten Pinkrosé zeigt sich dieser Crémant de Limoux Rosé. Im Duft zeigt die Grande Cuvée 1531 de Aimery Rosé Brut feine Noten von Pfirsich, Zitrusfrucht und ein wenig Kirsche. Florale Anklänge untermalen das Bukett. Auf der Zunge ist er frisch, lebhaft und rassig. Die Präsenz des Pinot Noir perfektioniert das Cuvée. Sein Mousseux ist fein, anhaltend und prickelt mit sanftem Trommelfeuer gegen den Gaumen. Dieser Crémant ist angenehm ausbalanciert und fruchtig bis ins schäumende Finale. Hervorragend als Aperitif und als Begleiter von Schnittchen mit Aufstrichen von Fisch- und Gemüsecremes sowie von Fischgerichten und Meeresfrüchten aller Art.