Klumpp Grauburgunder 2019

10,90

Lesegut vom Hochplateau im Kraichgau

Andreas Klumpp kümmert sich um die Reben im Weinberg. Der Grauburgunder für diesen Wein gedeiht auf Lehmboden mit Tonanteil. Die Rebstöcke strecken ihre Triebe auf einem Hochplateau gen Süden und sind sonnenverwöhnt. Andreas Klumpp sorgt mit intensiver Laubarbeit für eine besonders niedrige Laubwand. Hierdurch entwickeln sich am Rebstock kleine Beeren von besonderer Qualität.

Im Weingut übernimmt Bruder Markus Klumpp. Er kennt sich mit notwendigen Handgriffen aus, nach denen hochwertiger Wein verlangt. Der Winzer presst das Lesegut und vergärt den Grauburgunder schonend. Der Tropfen ruht insgesamt drei Monate auf der Hefe. In dieser Zeit rührt Markus Klumpp die Hefe mehrmals auf, um eine komplexe und cremige Struktur zu fördern. Auch baut er 25 bis 30 Prozent des Weins in Barriques aus.

Artikelnummer: 28040662627 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Klumpp

Klumpp Grauburgunder 2019

Grundpreis: 14.53€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Der Grauburgunder aus dem Weingut der Familie Klumpp ist ein gutes Beispiel für die Leidenschaft der beiden Söhne. Andreas und Markus Klumpp führen den Betrieb der Eltern nicht nur fort, sondern zu neuen Zielen. Sie teilen sich die Arbeit in Weinberg sowie Keller und setzen dem Kraichgau gemeinsam Denkmäler. Mit dem Klumpp Grauburgunder präsentieren sie einen faszinierenden Biowein. Harmonie pur: Der Grauburgunder von Klumpp Seine hellgelbe Farbe macht ihn zu einem Glanzlicht im Glas. Das Bukett präsentiert reife Birne, Aprikose und etwas Melone mit Feuerstein. Am Gaumen dann offenbaren sich herrlich saftige Nuancen von Aprikose und fein mineralische Anklänge. Nuancen von Zedernholz weisen auf den Barriqueanteil hin. Leidenschaftlicher Begleiter Für den Klumpp Grauburgunder gibt es viele passende Anlässe. Vom entspannten Abend allein im Garten über romantische Menüs zu zweit bei Kerzenschein bis hin zum geselligen Essen mit Freunden punktet dieser Wein immer. So harmoniert er sehr gut als Speisebegleiter zu gegrillter Hühnerbrust mit pochierter Birne. Auch passt er klasse zu Kalbsfilet in cremiger Sahnesauce und frisch gebackener Galette mit Nektarinen.