Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 2018

20,00

Koehler-Ruprecht Spitzenriesling ist vom Rebstock bis ins Glas ein Kind geduldiger Arbeit

Eine Großfamilie hilft Dominik Sona schon seit vielen Jahren bei der Lese der Früchte zum Ende der Vegetationsperiode. Sie durchwandern den Kallstadter Saumagen mehrfach und wählen dabei stets die Trauben mit der besten Reife und Qualität aus. So stellt der Winzer sicher, dass ausschließlich hochwertiges Lesegut in seinen Wein gelangt. Die seit Anfang des 19. Jahrhunderts bekannte Lage besticht durch Kalksandstein unter der Erdoberfläche und eignet sich daher bestens für Rieslinge. Nach dem Quetschen und Mazerieren vergärt Dominik Sona den Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken spontan und baut ihn in Eichen- sowie Kastanienholz aus. Ganze elf Monate bleibt der Wein maximal in Kontakt mit der Vollhefe.

Artikelnummer: 28296001735 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Koehler-Ruprecht

Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken 2018

Grundpreis: 26.67€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Das Weingut Koehler-Ruprecht in Kallstadt steht seit vielen Jahrzehnten für erstklassigen Weingenuss. Das Haus gehört zu den angesehensten und traditionsreichsten der Pfalz. Mit dem erfahrenen und leidenschaftlichen Winzer Dominik Sona an der Spitze bringt Koehler-Ruprecht authentische Weine auf den Markt, die das Terroir der Heimat spiegeln. So auch der Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken. Dicht, reif und unglaublich elegant: Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese wie aus dem Bilderbuch Das leuchtende Gold des Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken verwöhnt bereits das Auge. Mit dem Bukett allerdings erhält auch die Nase Einblick in das, was eine hochklassige Spätlese ausmacht. Hier kommen frisch geriebene Orangenschale, saftiger Tellerpfirsich und ein Hauch Zitrusblüte zum Vorschein. Beim ersten Schluck offenbart der Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken am Gaumen sofort seine reichhaltige und dichte Natur. Er bringt frische Wildkräuter, etwas Heu und erneut den Pfirsich auf die Zunge. Im delikaten Nachhall verabschiedet er sich mit Quittengelee und Apfel. Zum Dessert und zu exotischen Speisen beliebt Der Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken ist zweifellos ein geeigneter Wein für genussvolle Solomomente. Auf der Sommerterrasse, am Pool oder auch bei einem guten Buch vor dem Kamin verwöhnt die Spätlese ihren Genießer. Bei Tisch allerdings ist dieser Wein noch besser aufgehoben und begleitet sowohl festliche Anlässe wie Hochzeiten als auch kleine Abendessen bei Kerzenschein. Dann passt der Koehler-Ruprecht Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese trocken zu Pangasius aus der Folie mit fruchtiger Sahnesauce, zu frischem Naan mit Linsencurry und zu fruchtigen Desserts. An der Seite von Zitronensorbet, Erdbeerbiskuit und Pfirsichtarte ist diese Spätlese besten aufgehoben.