Magnum (1,5 L) M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge 2018

36,90

Michel Chapoutier beweist mit Occultum Lapidem erneut großes Talent

Die Reben von Michel Chapoutier stehen in der wildromantischen Landschaft um Latour de France auf Geis, Schiefer und Kalkstein. Der Winzer liest die Früchte ausschließlich von Hand und bringt sie in kleinen Kisten zum Keller.

Syrah, Grenache und Carignan finden hier zusammen. Vier Wochen verbringt der M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge auf der Maische und nimmt dabei die reichhaltige Farbe sowie Intensität der Rebsorten auf. Michel Chapoutier reift diesen Wein in Betontanks. So gelingt es ihm, einen eindrucksvollen Wein ohne überbordende Holzeinflüsse zu kreieren.

Artikelnummer: 28711249657 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

M. Chapoutier

Magnum (1,5 L) M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge 2018

Grundpreis: 24.6€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

In der französischen Appellation Côtes-du-Roussillon verliebte sich der Ausnahmewinzer Michel Chapoutier vor einigen Jahren in die Landschaft um Latour de France. Hier gründete er seine Domaine de Bila-Haut und stürzte sich in das herausfordernde Terroir der Region. Zu welch herausragendem Genuss das bergige Land unter den Händen eines großen Kenners fähig ist, beweist der M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge. Ein tiefroter Genuss mit faszinierendem Bukett Das dunkle Rot frischer Granatapfelkerne strahlt dem Genießer beim M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge entgegen. Das Bukett entfaltet sich zaghaft und verlangt eine geduldige Nase. Diese Geduld jedoch belohnt der Wein mit einem faszinierenden Schauspiel. Zunächst kommen Graphit und Leder zum Vorschein. Stück für Stück folgen Brombeere, Cassis, frisch gemahlener Pfeffer und würzige Holztöne. Der M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge am Gaumen Auf der Zunge zeigt sich der M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge von reichhaltiger und vollmundiger Struktur. Er ist fleischig dicht und setzt zeitgleich auf eine charmante Eleganz. Dunkles, nicht zu süßes, Waldfruchtkompott eint sich mit würzigem Holz und samtweichem Tannin. Der Nachhall ist lang und klingt mit überraschend frischem Profil aus. Ein Rotwein für die würzige Küche Der M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge kommt mit seinem dichten und dunkelfruchtigen Charakter immer dann richtig, wenn er kräftige Speisen begleitet. Gegrillte Rinderhüfte, Rehrücken mit Backpflaumen aus dem Ofen, Steinpilz-Risotto und Bitterschokolade harmonieren hervorragend. Was den Anlass betrifft, so ergänzt die rote Cuvée sowohl romantische Abende zu zweit als auch große Runden zu Geburtstag oder Weihnachten.