Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé 2019

18,90

Sauvignon Blanc Fumé: Oliver Zeter und sein Aushängeschild

Besonders hochwertige und alte Reben sind prädestiniert für diesen Wein. Ganze sieben Weinberge stehen Oliver Zeter für seinen Sauvignon Blanc Fumé offen. Sie beherbergen sieben verschiedene Klone dieser Rebsorte und bringen daher naturgegebene Vielfalt in den Wein.

Nach der Lese gärt der Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé in Eichenholz. Der spätere Ausbau erfolgt nicht nur in Holz, sondern auch in Beton-Eiern und Edelstahltanks. Dies fördert den Facettenreichtum des Weißweins und beweist, dass Oliver Zeter gerne kreativ und individuell zur Tat schreitet.

Artikelnummer: 28621611777 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Oliver Zeter

Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé 2019

Grundpreis: 25.2€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Oliver Zeters Weg ist zweifellos spannend. Ursprünglich im Weinhandel tätig, entschied sich der heutige Winzer dazu, seine eigenen Genussmomente zu kreieren. Eine Ausbildung und mehrere Jahre Winzerarbeit im Ausland später präsentierte Zeter seinen ersten Wein: Einen Sauvignon Blanc. Der Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé ist daher mehr als nur ein Weißwein, sondern erzählt auch die Geschichte von den Anfängen seines Winzers. Facettenreiches Bukett zwischen Frucht und Würze Der hellgolden schimmernde Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé offenbart beim Schwenken des Weinglases dezent grüne Glanzlichter. In der Nase zeigen sich Nuancen von Passionsfrucht und Ananas gepaart mit heimischer Stachelbeere. Warme Brioche-Noten und der Duft gerösteter Mandeln umschmeicheln das Bukett. Mineralische Akzente vervollkommnen den ersten Eindruck, der Lust auf den weiteren Genuss macht. Der Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé am Gaumen Schon beim ersten Schluck zeigt sich: Der Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé ist ein reichhaltiger Wein mit unglaublich cremiger Textur. Er bringt intensive Frucht sowie mineralische Akzente zusammen und glänzt mit seiner balancierten Struktur. Der lange Nachhall bringt noch einmal alle Noten des Buketts ins Spiel. Dieser Weißwein liebt Speisen, kommt aber auch solo groß raus Mit dem Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé kommt ein Weißwein daher, der sich als Sologenuss empfiehlt. Die vielfältigen Nuancen des Buketts, das cremige Mundgefühl und der lange, facettenreiche Nachhall faszinieren ganz ohne Begleitung. Wer den Sauvignon Blanc jedoch bei festlichen Anlässen zu einem Menü serviert, genießt eine breite Auswahl. Der Oliver Zeter Sauvignon Blanc Fumé passt zu gelbem Thaicurry, Steinpilz-Risotto, Mangosalat und Baiser mit Pfirsichcreme.