Venus La Universal Dido 2019

14,90

Sara Pèrez und René Barbier junior sind das Traumpaar der spanischen Weinszene. Beides Sprösslinge berühmter Väter, die in den 1980er Jahren dem verschlafenen Priorat zu neuer Blüte verhalfen. Längst traten sie aus deren Schatten und stellen auf dem eigenen Weingut Venus La Universal einzigartige Weine her. Natur pur ist ihr Credo, biologischer Anbau selbstverständlich. Ihr Dido ist eine Cuvée aus hauptsächlich Garnacha, verschnitten mit rund zwanzig Prozent Syrah und kleinen Teilen Merlot sowie Cabernet Sauvignon. Unverfälscht bringt der Wein das Terroir des schroffen Montsant ins Glas.
Die Natur macht Dido stark
Die Trauben wachsen auf einem zehn Hektar großen Weinberg mit kargen Granitböden. Sie verleihen dem Wein Tiefe und mineralisches Aroma. Außerdem sorgen sie für eine gleichmäßige Reife der Trauben. Indem sie tagsüber Wärme speichern, die sie nachts wieder an die Rebstöcke abgeben. Erstmals 2003 abgefüllt, ist der Dido von Venus La Universal stets ein treues Spiegelbild eines Jahrgangs. Um seine Frische und Reinheit zu erhalten, lässt Sara ihn neun Monate in Ton, Beton und gebrauchten Holzfässern reifen.Der Name Dido stammt von der sagenumwobenen Gründerin Karthagos. Der Sage nach versprach ihr der Numidierkönig Iarbas so viel Land, wie sie mit einer Kuhhaut umspannen könne. Daraufhin schnitt sie die Haut in so dünne Streifen, dass sie damit ein großes Stück Land markieren konnte, welches Keimzelle die Karthagos bildete. So karg die Mittel von Dido, so karg die Böden im Montsant. So groß Karthago, so groß der Venus La Universal Dido von Sara Pèrez. In dieser sehr guten Jahrgangsqualität gehört der Dido vom Preis-Genuss-Verhältnis ohne Zweifel zu den besten Weinen der Region Montsant.

Artikelnummer: 28730135155 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Venus la Universal

Venus La Universal Dido 2019

Grundpreis: 19.87€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Vielschichtig und elegant Fast schwarz, mit granatroten Reflexen zeigt sich der Dido von Venus La Universal im Glas. Feines, komplexes Bukett. Frische Aromen von Kirsche, Brombeere und Pflaume. Auch zarte Noten von Veilchen und Pfeffer lassen sich entdecken. Leicht rauchig. Vollmundig, saftig und elegant ist der Wein am Gaumen. Feines Tannin. Perfekt gelungener Holzeinsatz, der Anklänge von Schokolade bietet. Das Finale ist konzentriert und harmonisch und hat eine beeindruckende Länge.Seine kraftvolle Struktur macht den Wein zum idealen Begleiter für kräftige Fleischgerichte und Steaks.