Venus la Universal Venus de La Figuera 2016

49,90

Der Name der Gemeinde La Figuera lässt Liebhaber von Weinen aus der Region Montsant aufhorchen, kommen doch von hier bekannte Größen wie Espectacle und Com Tù. Die Weinberge auf 380 bis 600 Metern und sind fast ausschließlich mit der Garnacha-Traube bepflanzt. Die meisten von ihnen werden von der Genossenschaft La Figuera betrieben, die derzeit aus drei Mitgliedern besteht. Sara Pérez und René Barbier – Eigentümer und Weinmacher von Venus La Universal – unterstützen die Genossenschaft beratend. Im Gegenzug dürfen die beiden die beste und höchstgelegene Parzelle namens “Guixà” pachten.“Guixà” liegt auf weißem Lehm- und Kalksteinboden auf 600 Metern. Die Höhe und der Boden ergeben einen sehr feinen Garnacha-Wein mit eleganter Struktur und einem sehr ausgeprägten Säuregehalt. Der Venus de La Figuera wird in offenen 500l-Fässern auf den Schalen vergoren. Er wird einer ganz sanften Pressung unterzogen, um die Frische und Eleganz der Garnacha-Frucht zu bewahren. Anschließend reift der Wein 18 Monate in Tonamphoren. Das Etikett der Flasche ziert eine verführerische Venus. Viel verführerischer ist aber der Inhalt der Flasche. Elegant und sinnlich begeistert der Wein auf ganzer Linie.

Artikelnummer: 28040664303 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Venus la Universal

Venus la Universal Venus de La Figuera 2016

Grundpreis: 66.53€/l
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Der phänomenale Venus de la Figuera 2016 hat die Schärfe der Kalkböden und den Säuregehalt des Jahrgangs. Sie bekamen die volle Ernte aus dem Weinberg und produzierten 3.000 Flaschen, was ein Glück ist, denn es gibt mehr Qualität und Quantität. Der Wein ist dicht und noch verschlossen mit großem Potential, seriöser als in den letzten zwei Jahren (und sie sagen mir, dass es 2017 richtig losgeht, also freue ich mich darauf, den Wein zu probieren!). Ich fand knackigen Garnacha mit Zitrusfrische. Erstaunlicher Garnacha aus La Figuera. (Übersetzung der Robert Parker Wine Advocate-Beschreibung)